08384-180
 

Waldkindergarten

Vorschaubild

Katrin Lanz

Mobiltelefon (0151) 65480428

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.westallgaeuer-waldkindergarten.de

Der Westallgäuer Waldkindergarten

Unser Waldkindergarten befindet sich am Rande eines schönen Waldes nahe dem Bahnhof Röthenbach.

Gegründet 2013, begleiten dort insgesamt fünf Erzieher/innen ungefähr 25 Kinder.

Draußen in der Natur zu sein bietet die besten Voraussetzungen für die Entwicklung von Kindern im Kindergartenalter, die vor allem eine Sensorische und Motorische ist. Der Wald bietet ein Fülle an Möglichkeiten und setzt gleichzeitig natürliche, nachvollziehbare Grenzen.

Die Kinder im Waldkindergarten sind die meiste Zeit draußen, auch bei Regen, Wind und Schnee. Sie klettern und graben, sägen und hämmern und bauen, sie machen Musik, modellieren und malen und basteln mit Naturmaterialien ebenso wie mit Stiften und Papier, sie gucken Bücher an und tun alles was Kindergartenkinder eben gerne tun. Dabei sind sie meist intensiv mit den Elementen in Berührung, mit Erde, Holz, Matsch, Wasser, Schnee, Wind, Feuer. Für sehr ungemütliches Wetter stehen zwei ausgebaute, beheizbare Bauwägen als Aufenthaltsorte zur Verfügung.

Eine wichtige Idee hinter der Waldpädagogik ist, dass Kinder nur wenige Dinge brauchen, ja dass „wenig“ oft sogar eine Voraussetzung ist für die Entwicklung von Initiative und Kreativität.