Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Wahlen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Europawahl 2024 rückt immer näher, im Folgenden möchten wir kurz die wichtigsten Informationen zur anstehenden Wahl erläutern.

 

Wann findet die Wahl statt?

In der Zeit vom 6. bis 9. Juni 2024 wählen Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum zehnten Mal das Europäische Parlament. Für Deutschland wurde der 9. Juni 2024 von 08:00 bis 18:00 Uhr als Wahltag für die Europawahl festgelegt.

 

Wo wird gewählt?

Gemeinde Gestratz, Argenhalle Gestratz, Sennereiweg 1

Gemeinde Grünenbach, Alte Schule Grünenbach, Hauptstraße 50

Gemeinde Maierhöfen, Ibergzentrum Maierhöfen, Ibergweg 16

Gemeinde Röthenbach (Allgäu), Pfarrheim Röthenbach, Kirchweg 5

 

Wie wird gewählt?

Ab Montag, 29.04.2024 kann die Briefwahl beantragt werden. Alle Personen, die im Wählerverzeichnis stehen, bekommen bis spätestens 19.05.2024 eine Wahlbenachrichtigung an die Adresse ihres Hauptwohnsitzes. Wer bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, sollte sich umgehend im Einwohnermeldeamt melden.

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, bezeichnet man als Auslandsdeutsche. Sie werden nicht automatisch in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an Europawahlen teilnehmen, müssen sie vor der Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis stellen. Dieser muss bis spätestens 19. Mai 2024 beim Wahlamt eingehen.
Sie haben zwei Möglichkeiten das Wahlrecht auszuüben, entweder per Urnenwahl im Wahllokal der jeweiligen Gemeinde oder per Briefwahl.

Urnenwahl:

Wann?        Wahlsonntag, 09.06.2024 von 08:00 bis 18:00 Uhr

Wo?             Wahllokal Ihrer Gemeinde (siehe Wahlbenachrichtigung)

Wie?            Bringen Sie bitte einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und die Wahlbenachrichtigung mit.

Briefwahl:

Wann?        Beantragung:      29.04. – 07.06.2024 – 18:00 Uhr
                    Abgabe:              spätestens 09.06.2024 – 18:00 Uhr

Wie?           

PERSÖNLICH (ab 13.05.2024)

Rathaus VGem Argental, Mühlenstraße 1, 88167 Röthenbach (Allgäu)

 

Es gibt wie bisher die Möglichkeit die Briefwahlunterlagen mit nach Hause zu nehmen oder direkt bei uns in der Wahlkabine im Rathaus zu wählen. Bringen Sie bitte einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und die Wahlbenachrichtigung mit.

 

ODER SCHRIFTLICH / E-MAIL
Gerne können die Briefwahlunterlagen auch schriftlich beantragt werden, in dem der Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausgefüllt wird oder Sie uns eine E-Mail an schicken.

 

ODER ONLINE
Sie können die Briefwahlunterlagen auch online über das Bürgerservice Portal beantragen, dies ist bis zum 02.06.2024 möglich. https://www.buergerservice-portal.de/bayern/vgargental/bsp_ewo_briefwahl#/

 

ODER QR-CODE
Auf Ihrer Wahlbenachrichtigung ist ein QR-Code eingedruckt, mit dem Sie die Briefwahlunterlagen beantragen können.

 

Ansprechpartner Rathaus

Jana Psaier, Einwohnermeldeamt

Telefon  08384/18-15

Telefax  08384/18-29

        

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.  08:00 – 12:00 Uhr und Mi. 14:00 – 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Verlängerte Öffnungszeiten Beantragung Briefwahl:

Freitag, 07.06.2024 von 08:00 bis 18:00 Uhr


Bekanntmachungen:

Wahlbekanntmachung_Gemeinde Gestratz_Blättle

Wahlbekanntmachung_Gemeinde Grünenbach_Blättle

Wahlbekanntmachung_Gemeinde Maierhöfen_Blättle

Wahlbekanntmachung_Gemeinde Röthenbach_Blättle

 

Bekanntmachung_Einsicht WV_Gestratz_Blättle

Bekanntmachung_Einsicht WV_Grünenbach_Blättle

Bekanntmachung_Einsicht WV_Maierhöfen_Blättle

Bekanntmachung_Einsicht WV_Röthenbach_Blättle