08384-180
 

Im Notfall

Notrufnummern

112 Rettungsdienst und Feuerwehr

110 Polizei

 

Defibrillatoren

Was ist ein Defibrillator?

Ein Defibrillator, auch Schockgeber, oder im Krankenhaus-Jargon Defi, ist ein medizinisches Gerät zur Defibrillation und Kardioversion. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern (Fibrillation) oder ventrikuläre Tachykardien, Vorhofflimmern und Vorhofflattern (Kardioversion) beenden. Defibrillatoren werden auf Intensivstationen, in Operationssälen, in Notfallaufnahmen, sowie in Fahrzeugen des Rettungsdienstes bereitgehalten. Seit den 1990er-Jahren werden Defibrillatoren in Form von automatisierten externen Defibrillatoren auch zunehmend in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Orten für eine Anwendung durch medizinische Laien bereitgestellt.
Quelle: Wikipedia

 

Standorte

 

Ort   Standort Adresse zugänglich
Gestratz - Brugg Filiale der Raiffeisenbank Westallgäu eG Alois-Stadler-Straße 2 immer
Grünenbach Filiale d. Sparkasse Lindau-MM-MN Hauptstr. 63 immer
Ebratshofen Vereinsheim Ebrastshofen 22 immer
Maierhöfen Filiale der Raiffeisenbank Westallgäu eG Ibergweg 1 immer
Röthenbach Filiale der Raiffeisenbank Westallgäu eG Kemptener Str. 1 immer
Röthenbach - Rentershofen Freizeitzentrum (Turnhalle/Sportplatz/Freibad) Rentershofen 8 nur während der Öffnungs-/Betriebszeiten

ohne Gewähr auf Vollständigkeit